Eine Frau in einer Gesprächsrunde. Sie lacht strahlend und wirkt stark und souverän.

Starke Themen: Frauenpolitik

Frauen im Beruf, Frauen zwischen Karriere und Familie, Ehrenamt und Pflege, Frauen in der Politik – und starke Frauen im Netzwerk „SIE – Bayerns Frauen“: Erfahren Sie hier mehr über die Situation von Frauen, über ihre noch zu häufig unterschätzte Bedeutung in verschiedensten Lebensbereichen und über die Ziele der Politik für Frauen in Bayern.

Mehr Sichtbarkeit. Mehr Chancen!

Ein Dutzend junger und älterer Frauen und Männer steht Arm in Arm nebeneinader. Sie lachen und versprühen Tatendrang.

Zentrale Voraussetzung für eine zukunftsfähige und faire Gesellschaft ist die Gleichstellung von Frauen und Männern. Dazu müssen beide die gleichen Chancen in allen Bereichen des Lebens haben. Die Politik für Frauen in Bayern unterstützt dies zum Beispiel durch Maßnahmen zum Kita-Ausbau, um so die Wahlfreiheit für Eltern zu stärken ...

Weiterlesen: Mehr Sichtbarkeit. Mehr Chancen!

Frauen im Beruf

Im Homeoffice: Eine junge Frau arbeitet am Computer. Auf dem Arm hält sie ein Baby.

Viele junge Paare wollen Erwerbs- und Familienarbeit partnerschaftlich teilen. Aktuell arbeiten jedoch noch immer deutlich mehr Frauen in Teilzeit – und schöpfen so teilweise ihre Potenziale am Arbeitsmarkt nicht aus. Verbesserte Rahmenbedingungen können mehr berufliche Chancen für Frauen eröffnen ...

Weiterlesen: Frauen im Beruf

Frauen in Führungspositionen

Eine berufliche Besprechung. Eine Frau, offenbar in einer Führungsrolle, erklärt etwas.

Nur knapp jede dritte Führungskraft ist weiblich. Das Zweite Führungspositionen-Gesetz soll dazu beitragen, Karrierewege für mehr Frauen zu eröffnen. Frauen können hier auch selbst wichtige Weichen stellen ...

Weiterlesen: Frauen in Führungspositionen

Erwerbsleben: Die Lohnlücke schließen!

Symbolfoto: Zwischen zwei Würfel mit dem Symbol für Frauen bzw. für Männer stellt einen weiteren Würfel mit einem „Gleich“-Zeichen.

Frauen verdienen im Durchschnitt noch immer weniger als Männer: In Bayern sind es 22 Prozent. Warum gibt es diese Lohnlücke (auch: Gender-Pay-Gap) – und was können alle gemeinsam beitragen, damit gleiche Arbeit gleich entlohnt wird?

Weiterlesen: Die Lohnlücke schließen!

Frauen in der Politik

Eine Frau spricht und gestikuliert mit der Hand. Es sind Mikrofone und eine Kamera auf Sie gerichtet.

In den Wahllokalen geben genauso viele Frauen wie Männer ihre Stimme ab. In Parlamenten liegt der Anteil an Frauen allerdings nur bei ca. einem Drittel. Frauen müssen ihre Kompetenzen und Lebenserfahrungen stärker einbringen. Damit dies gelingt, sind auch die Parteien gefordert ...

Weiterlesen: Frauen in der Politik

Frauen im Ehrenamt

In einem Raum mit Flipchart: Eine diverse Gruppe junger Frauen sitzt im Kreis und diskutiert angeregt. 

Frauen engagieren sich genauso stark wie Männer im Ehrenamt – aber nur selten in einer Führungsrolle. Wie können die Rahmenbedingungen verbessert werden, um zum Beispiel das Engagement im Verein mit Familienaufgaben zu vereinbaren?

Weiterlesen: Frauen im Ehrenamt

Netzwerk „SIE – Bayerns Frauen“

Staatsministerin Scharf sitzt mit einer Frau auf einer Bühne, die beiden lachen herzlich.

Bayerns Frauen leiten Unternehmen, forschen auf Weltniveau, gewinnen Medaillen, leisten einen großen Teil der Sorgearbeit, stemmen systemrelevante Jobs, engagieren sich im Ehrenamt. Im Netzwerk „SIE – Bayerns Frauen“ finden sie Gesprächs- und Sparringspartnerinnen und demonstrieren gelebte Stärke ...

Weiterlesen: Netzwerk „SIE – Bayerns Frauen“